Aktuelles

KGNW-Nachrichten, Termine und Stellenangebote auf einen Blick.

Geschäftsstelle

Erfahren Sie mehr über Ansprechpartner und Aufgabengebiete.

Zahlen, Daten, Fakten

Statistische Entwicklung der NRW-Krankenhäuser im Überblick.

Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nachrichten

Termine

01.04.2019, Düsseldorf:
DKI-Konferenz: "Konferenz: Neuregelungen zur Organspende und Good Practice-Lösungen im Krankenhaus" am 01.04.2019 in Düsseldorfmehr

04.04.2019, Gelsenkirchen:
1. Fachpflegesymposium Organspende der DSO-Region NRW am 04.04.2019, Wissenschaftspark Gelsenkirchenmehr

05.-09.05.2019, Borkum:
Fortbildung "Migration und Medizin" vom 05.05.bis 09.05.2019 auf Borkummehr

Sie sind hier: Startseite
06.03.2019

Landesregierung und Krankenkassen vereinbaren Umsetzung des Strukturfonds: NRW-Kliniken schockiert über fehlende Förderung für Pflege und Digitalisierung

„Wir müssen leider einen eklatanten Widerspruch bei Reden und Handeln der Landesregierung und der Krankenkassen in NRW feststellen. Obwohl sich Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann gerne als Anwalt der Pflegenden sieht, die Landesregierung zu Digitalkonferenzen einlädt und die Krankenkassen täglich die Möglichkeiten der Digitalisierung preisen, nutzen sie nicht die durch den Bundesstrukturfonds jährlich von 2019 bis 2022 abrufbaren 210 Millionen Euro für NRW für diese Zukunftsthemen“, kritisiert Jochen Brink, Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen.
mehr
26.02.2019

„Bedeutung der Organspende – was können wir in Nordrhein-Westfalen tun?“

Obwohl es in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2018 etwas mehr Organspenden als noch im Jahr 2017 gegeben hat, gibt es nach wie vor zu wenig Spenderorgane. Um langfristig auf eine Steigerung der Organspenden hinzuwirken, rückt vor allem eine Frage in den Fokus: Wie können mehr potenzielle Organspender in den Entnahmekliniken identifiziert werden? Um Antworten auf diese Frage zu finden, fand nun im Haus der Ärzteschaft in Düsseldorf eine gemeinsame Fachtagung zum Thema „Bedeutung der Organspende – was können wir in Nordrhein-Westfalen tun?“ statt.
mehr
04.02.2019

Versorgung Vernetzen - 3. Fachdialog Krankenhaus-IT und Medizintechnik

„Versorgung vernetzen“ war das zentrale Thema auf der KGNW-Fachtagung „Praxisdialog Krankenhaus-IT und-Medizintechnik 2019“ am 09.01.2019 im Haus der Unternehmer in Duisburg, an der rund 90 Teilnehmer aus Krankenhäusern, Industrie und Selbstverwaltung teilnahmen. Dr. Dirk Albrecht, Sprecher der Geschäftsführung der Contilia GmbH und Mitglied im Vorstand der KGNW, führte in seiner Begrüßung auf die wachsende Notwendigkeit digitaler Infrastrukturen im medizinischen Versorgungsprozess hin.
mehr
22.01.2019

Stärkung der Ausbildung von Pflegekräften in Nordrhein-Westfalen Schulterschluss der Verbände in der Ausbildungsallianz Nordrhein-Westfalen

Die in der Pflegeausbildung aktiven Einrichtungen haben die Ausbildungsallianz Nordrhein-Westfalen gegründet. Die Beteiligten bekundeten zum Auftakt, die Ausbildung der Pflegekräfte in Nordrhein-Westfalen systematisch weiterentwickeln und stärken zu wollen. Sie beschlossen dazu eine enge Zusammenarbeit.
mehr
09.01.2019

NRW-Krankenhäuser begrüßen Votum für die Gründung einer Pflegekammer

„Für die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen ist das Votum der Pflegenden für die Gründung einer Pflegekammer ein wichtiger Schritt, um der größten Berufsgruppe im Krankenhaus eine stärkere Stimme in der Gesundheitspolitik zu verleihen und um den Pflegeberuf weiterzuentwickeln“, betont Jochen Brink, Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen.
mehr