Aktuelles

KGNW-Nachrichten, Termine und Stellenangebote auf einen Blick.

Geschäftsstelle

Erfahren Sie mehr über Ansprechpartner und Aufgabengebiete.

Zahlen, Daten, Fakten

Statistische Entwicklung der NRW-Krankenhäuser im Überblick.

Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nachrichten

Termine

01.09.2018, NRW-Tag Essen - Weberplatz:
Netzwerk Organspende macht mit dem Selbsthilfe-Truck Station auf dem NRW-Tag in Essenmehr

01.-02.09.2018, NRW-Tag in Essen - Friedrich-Ebert-Platz (Blaulichtmeile):
Hygiene-Initiative "Keine Keime" auf dem NRW-Tag in Essenmehr

28.09.2018, Düsseldorf:
Konferenz: Personaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen im Krankenhausmehr

Sie sind hier: Startseite
14.08.2018

Hygiene-Initiative "Keine Keime" auf dem NRW-Tag

Die Hygiene-Initiative „Gemeinsam Gesundheit schützen. Keine Keime – Keine Chance für multiresistente Erreger“ der 348 nordrhein-westfälischen Krankenhäuser präsentiert sich in diesem Jahr mit neuen Botschaften und Aktionen. Auf dem NRW-Bürgerfest in Essen am 01.09. und 02.09.2018 anlässlich der 72. Gründungsfeier des Landes NRW informieren Vertreter und Experten der Hygiene-Initiative über Ursachen und Risiken von multiresistenten Erregern, über Antibiotikaresistenzen und Infektionsschutz.
mehr
11.07.2018

Kultursensible Versorgung: Ärzte, Zahnärzte, MFA und Pflegende erproben interprofessionelles Fortbildungskonzept

Welche Fähigkeiten und Kenntnisse benötigen Ärztinnen und Ärzte, Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte (MFA/ZFA), Zahnärzte und Pflegende und andere Gesundheitsprofessionen, um Patienten mit Migrationshintergrund in ambulanten Einrichtungen, Praxen und Kliniken, kultursensibel zu versorgen? Und wie sollten berufsübergreifende Fortbildungskonzepte ausgestaltet sein, um die Kommunikation unter den im Gesundheitswesen Tätigen und über die Sektorengrenzen hinweg zu verbessern?
Diese beiden Leitfragen stehen im Mittelpunkt der im März am Rhein-Maas Klinikum in Würselen gestarteten Fortbildungsreihe Entwicklung und Evaluation eines interprofessionellen und intersektoralen Fortbildungskonzeptes zur Förderung der Kommunikation und kultursensibler Handlungskompetenzen in der Gesundheitsversorgung („InterKultKom“), über die heute Projektverantwortliche und -beteiligte in einer Pressekonferenz im Rhein-Maas Klinikum praxisnah informierten.
mehr
05.07.2018

Ministerpräsident Armin Laschet ist Schirmherr der Hygiene-Initiative der NRW-Kliniken gegen multiresistente Keime

Die nordrhein-westfälischen Krankenhäuser klären mit einer Hygiene-Initiative unter Schirmherrschaft von Ministerpräsident Armin Laschet die Bevölkerung und ihre Mitarbeiter über multiresistente Erreger, Antibiotikaresistenzen und Infektionsschutz auf. In Neuss trafen sich die Hygiene-Verantwortlichen der NRW-Kliniken zum 2. „Keine-Keime“ Hygiene-Konvent.
mehr
29.06.2018

12. Krankenhaus-Qualitätstag der KGNW: Qualitätsmanagement und Digitalisierung

Am 27.06.2018 fand der 12. Krankenhaus-Qualitätstag der KGNW, in Kooperation mit der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e. V. (GQMG), im Haus der Unternehmer in Duisburg statt. Mit rund 130 interessierten Teilnehmern wurden auch in diesem Jahr aktuelle Herausforderungen sowie die Perspektiven im Qualitätsmanagement der Krankenhäuser thematisiert und diskutiert.
mehr
19.06.2018

NRW-Kliniken zum Treffen der Gesundheitsminister: Mangelnde Investitionen gefährden die Patientenversorgung und den attraktiven Arbeitsplatz Krankenhaus

Zur 91. Gesundheitsministerkonferenz am 20. und 21. Juni in Düsseldorf erklärt der Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, Matthias Blum:
„Unsere Patienten und Mitarbeiter brauchen moderne Gebäude und Geräte, wenn wir weiterhin qualitativ hochwertig Patienten versorgen und unseren Mitarbeitern einen attraktiven Arbeitsplatz bieten wollen. Wir fordern die Gesundheitsminister der Bundesländer auf, den Krankenhäusern endlich ausreichende Investitionsmittel zur Verfügung zu stellen. Bei der mangelnden Investitionsfinanzierung für die Krankenhäuser gibt es parteiübergreifend kein Erkenntnis-, sondern nur noch ein Handlungsdefizit. Selbst auf der Internetseite des Bundesgesundheitsministeriums ist ein Gutachten “Stand und Weiterentwicklung der Investitionsförderung im Krankenhausbereich“ veröffentlicht, welches eine jährliche Förderlücke von bundesweit 2,6 Milliarden Euro attestiert.
mehr