Disease-Management-Programme

© Aquarius Studio/Shutterstock.com
Disease-Management-Programme (DMP) sind strukturierte Behandlungsprogramme. Mit den DMP soll eine interdisziplinäre, sektorenübergreifende und qualitativ hochwertige Behandlung von gesetzlich Krankenversicherten, die an einer oder mehreren dieser Erkrankungen leiden, gewährleistet werden. Für die Prüfung und Zulassung der einzelnen DMP ist dabei das Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) zuständig.

Aktuell gibt es Disease-Management-Programme für folgende Indikationen:

Unter dem jeweiligen Link erhalten Sie per Download die einzelnen Leistungserbringerverzeichnisse der teilnehmenden Krankenhäuser für Nordrhein und Westfalen-Lippe.