18. July 2014

Quickschulungen im St. Vincenz Krankenhaus

Selbstständigkeit der Patienten fördern

So genannte Quickschulungen bietet die Klinik für Kardiologie im St. Vincenz Krankenhaus für Patienten an, die lebenslang den Blutverdünner Marcumar einnehmen müssen. In den Schulungen werden die Betroffenen in die Lage versetzt, die Einnahme der Tabletten selbständig zu steuern. Die Einnahme orientiert sich an einem Quickwert, der im Rahmen einer selbstständig vorzunehmenden Blutbestimmung erhoben wird. Wichtig: Die Quickschulung erfolgt auf Anordnung durch den behandelnden Hausarzt. Die Schulung kostet 150 Euro und wird von den meisten Krankenkassen übernommen.

Der nächste Termin zur INR-/Quickschulung findet am 11. und 12.08. jeweils von 16:00 – 18:00 Uhr statt – Herr Dr. Jacke wird die Schulung durchführen. Verbindliche Anmeldungen werden bis zum 07.08. im Sekretariat der Kardiologie entgegengenommen. Unter Tel. 0201-6400-3051 sind weitere Informationen erhältlich.

Tel. (0201) 6400-1020
Fax (0201) 6400-1029
Mail o.gondolatsch@kk-essen.de
Internet www.kk-essen.de
Facebook https://www.facebook.com/katholischesklinikumessen
Google+ https://plus.google.com/112605166316317693064
Twitter https://twitter.com/KK_Essen
Xing https://www.xing.com/companies/katholischesklinikumessengmbh