02. June 2015

Neue Techniken im Herzkatheterlabor

Vortrag im St. Vincenz Krankenhaus

Am Mittwoch, 10. Juni, 18.00 Uhr in der Cafeteria des St. Vincenz Krankenhauses, Von-Bergmann-Straße 2, 45141 Essen, referiert Dr. Matthias Käunicke, Oberarzt der Medizinischen Klinik II (Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie, Rhythmologie und Gastroenterologie).

In einem Katheterlabor werden heutzutage viel mehr Untersuchungen und Behandlungen durchgeführt als "nur" die der Herzkranzgefäße. In dem Vortrag erwartet Sie eine Zusammenfassung der modernsten Techniken, die die Kardiologen in unserem Haus an den Herzgefäßen anwenden, darüber hinaus aber auch Erkrankungen behandeln, die mittels minimalinvasiver Kathertechniken versorgt werden können. Z.B. Klappendefekte, Herzrhythmusstörungen, Schlaganfallvorbeugung, Arterienerkrankungen der Extremitäten, Hauptschlagader, Darm und Nieren.
Lassen sie sich überraschen, was ohne Skalpell heute alles möglich ist!

Die Vortragsveranstaltung findet im Rahmen der Patientenhochschule statt. Eine Anmeldung ist erforderlich für interessierte Bürger/innen. Sie können sich unter der Telefonnummer 0201 / 6400-1021 anmelden oder sofort unter http://gesundinessen.de/patientenhochschule/aktuelle_vorlesungen/

Homepage http://www.kk-essen.de
Zeitschrift http://www.gesundinessen.de
Facebook https://www.facebook.com/katholischesklinikumessen
Google+ https://plus.google.com/112605166316317693064
Twitter https://twitter.com/KK_Essen
Xing https://www.xing.com/companies/katholischesklinikumessengmbh