18. Mai 2021

Clemenshospital: Nachbarn spenden Pizza

Nachbarschaft dankt Pflegekräften des Clemenshospitals

© Foto: St. Vincenz-Krankenhaus Münster. In den Kartons lagen zwar noch keine frisch gebackenen Pizzen, dennoch war die Freude am Eingang des Clemenshospitals groß. Nils Führmann überreichte dort Pizza-Gutscheine für alle Pflegekräfte der Station 3B an deren Stationsleiter.

Die Spende kommt aus der direkten Nachbarschaft des Clemenshospitals. „Wir haben mit Freunden und Bekannten überlegt, wie wir Pflegekräften in Corona-Zeiten etwas Gutes tun können“, erläuterte Nils Führmann. Prominente Aktionen wie die von Joko und Klaas hatten das Interesse der Nachbarn geweckt und so fand die Idee der Pizza-Spende bei allen großen Gefallen im direkten Umfeld tätig zu werden. „Das Clemenshospital liegt quasi direkt vor unserer Haustür. Mit Ihrem Engagement und Ihrer Motivation helfen Sie täglich vielen Menschen und dafür möchten wir Ihnen einmal Danke sagen“, so die Nachbarschaft aus dem Kriegerweg.

„Diese Spende ist eine tolle Idee und für uns ein Zeichen der Wertschätzung“, freute sich Stationsleiter Reimund Swoboda, der die Gutscheine stellvertretend für die Station 3B (Lungen- und Bronchialkunde) entgegennahm.

Bildunterschrift:
MIS_Pizza-Spendenaktion: Freudig nahmen Sabrina Schulz vom Fundraising des Clemenshospitals und der pflegerische Leiter der Station 3B, Reimund Swoboda, die Pizza-Spende von Nachbar Nils Führmann entgegennahm.