08. January 2014

Neue Termine für Fortbildungsseminare "Deutsch für fremdsprachige Ärzte/innen"

Die Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung in Westfalen-Lippe will fremdsprachigen Ärztinnen und Ärzten in Kooperation mit der KGNW mit einem gezielten Fortbildungsangebot, dass modular aufgebaut ist, helfen, ihre sprachliche Kompetenz zu verbessern. Themen wie, Transfersprache Arzt/Patient, Anamnese- und Aufklärungsgespräche, Arztbriefschreibung und Dokumentation sowie Strukturen des deutschen Gesundheitswesens werden intensiv besprochen.

Mangelnde Sprachkompetenz von aus dem Ausland kommenden Ärzten/innen führt im Rahmen der Patientenversorgung nicht selten zu Kommunikationsproblemen und damit zu folgenschweren Missverständnissen. Häufig bestehen Probleme in der interkollegialen Kommunikation und insbesondere in der sprachlichen Verständigung mit dem Patienten. Hinzu kommen häufig fehlende Kenntnisse über das deutsche Gesundheitssystem und deren Leistungsangebote.

Fehlende Sprachkenntnisse können zu fehlerhaften Diagnosen und Therapien führen. Eine Folge kann sein, dass unnötige und unangemessene weiterführende Diagnostik veranlasst wird oder dringend notwendige Maßnahmen nicht erfolgen.

Das Arzt-Patientenverhältnis, das immer durch gegenseitiges Vertrauen geprägt sein sollte, ist durch Probleme in der Kommunikation belastet und wird dadurch nicht selten in Frage gestellt. Eine qualitätsgesicherte Patientenversorgung setzt daher eine klare und unmissverständliche Kommunikation einerseits zwischen Arzt und Patient, andererseits auf der interkollegialen Ebene von Arzt zu Arzt sowie mit Angehörigen anderer Gesundheitsberufe voraus. Sprachkenntnisse sind ein wesentliches Element der Qualitätssicherung in der ärztlichen Tätigkeit und dienen in erheblichem Maße der Patientensicherheit sowie der Absicherung des Arztes.

Veranstalter: Akademie für ärztliche Fortbildung der ÄKWL und der KVWL in Kooperation mit der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V.

Starttermin: 09./10. Mai 2014 (Modul 1), Module 2-5 siehe Broschüre unten

Uhrzeit: jeweils freitags/samstags von 09:00 bis 17:00 Uhr (Module 1, 3, 4, und 5), freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr (Modul 2)

Veranstaltungsort: Ärztekammer Westfalen-Lippe, Ärztehaus, Gartenstr. 210-214, 48147 Münster

Eingangsvoraussetzung: B2-Deutsch-Sprachnachweis

Alle weiteren Informationen zu den Modulen und der Anmeldung finden Sie in der Broschüre: