04. December 2012

www.bergmannsheil.de unter den „Top Five“ der besten Klinikwebsites

611 Kliniken beim deutschlandweiten Website-Check dabei

Mit seinem neuen Webauftritt hat sich das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil einen der vorderen Plätze beim Wettbewerb „Deutschlands beste Klinikwebsite 2012“ gesichert: Platz Fünf hieß es am Ende fürs Bergmannsheil, das erstmalig an dem Wettbewerb teilgenommen hat. Damit konnte sich das Bergmannsheil als einziges Universitätsklinikum unter den „Top Ten“ der besten Websites platzieren. Insgesamt 611 Kliniken hatten sich in diesem Jahr beteiligt. Sieger wurde das Klinikum Lippe.

Zielgruppenorientiertes Konzept

„Ich freue mich über diese sehr gute Platzierung, denn sie zeigt, dass unser Konzept einer attraktiven, patienten- und nutzerfreundlichen Website aufgegangen ist“, so Bergmannsheil-Geschäftsführer Johannes Schmitz. „Gemeinsam mit einer Agentur und der tatkräftigen Unterstützung vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir einen wichtigen Schritt getan, unsere Webpräsenz den Anforderungen zeitgemäßer Online-Kommunikation anzupassen.“ Bei der Konzeption und Entwicklung des neuen Internetauftrittes arbeitete das Bergmannsheil mit der Agentur Cap Communications mit Sitz in Bonn zusammen. Die Seite ist erreichbar unter der Domain www.bergmannsheil.de.

Zehnte Auflage des Wettbewerbs

Der Wettbewerb „Deutschlands beste Klinikwebsite“ wurde von der Firma Novartis ins Leben gerufen und in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal ausgerichtet. Kriterien wie Design und Technik gehen ebenso in die Bewertung ein wie Benutzerfreundlichkeit, Qualität der Inhalte und die Einbindung von Social-Media-Angeboten. „Wir sind jetzt gespannt auf die detaillierte Analyse unserer Seite, weil wir uns davon hilfreiche Anhaltspunkte versprechen, die Seite in Hinblick auf die Nutzererwartungen weiter zu verbessern“, so Robin Jopp, Stabsstellenleiter Öffentlichkeitsarbeit und Marketing im Bergmannsheil.

Weitere Informationen zum Wettbewerb:
http://www.novartis.de/ueber_novartis/novartis_aktuell/bestklinikwebsite/index.shtml

Über das Bergmannsheil

Das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil repräsentiert den Strukturwandel im Ruhrgebiet wie kein anderes Krankenhaus: 1890 als erste Unfallklinik der Welt zur Versorgung von verunglückten Bergleuten gegründet, zählt es heute zu den modernsten und leistungsfähigsten Akutkliniken der Maximalversorgung und gehört zum Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK RUB). In 22 Kliniken und Fachabteilungen mit insgesamt 622 Betten werden jährlich rund 20.000 Patienten stationär und 63.000 Patienten ambulant behandelt. Mehr als die Hälfte der Patienten kommen aus dem überregionalen Einzugsbereich. Weitere Informationen im Internet unter: www.bergmannsheil.de.