29. December 2010

Hohe Qualität der Patientenversorgung bestätigt

Krankenhaus St. Johannisstift Paderborn ist erfolgreich rezertifiziert

Im Krankenhaus geht es um ein wertvolles Gut: Die Gesundheit des Menschen. Umso wichtiger, dass hier die Qualität stimmt. Das St. Johannisstift Ev. Krankenhaus Paderborn gGmbH erhielt jetzt nach der Erstzertifizierung 2007 zum zweiten Mal das Zertifikat der Zertifizierungsgesellschaft WiesoCert, die genau das bestätigt: Das Krankenhaus verfügt über ein qualifiziertes Qualitätsmanagementsystem und setzt dieses konsequent um. Was das bedeutet, beschreibt Stephanie Kretschmann, Qualitätsmanagementbeauftragte des Krankenhauses: "Nach den Prozessen, die ein Patient im Krankenhaus durchläuft, haben wir Strukturen, Abläufe und Schnittstellen für die Bereiche Medizin, Pflege und Verwaltung analysiert, dokumentiert und wo erforderlich optimiert."
Grundlage der Zertifizierung ist die Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001:2008, nach der die Qualitätssicherungsmaßnahmen des Krankenhauses beurteilt wurden. Der Zertifizierung vorausgegangen war eine intensive Prüfung des Krankenhauses (in einem sogenannten dreitägigen "Audit") Anfang November.
"Qualität ist ein Anspruch", unterstreicht Krankenhausmanagerin Karin Düsterhaus. "Ansprüche haben wir zunächst einmal an uns selbst. Ansprüche haben aber vor allem unsere Patientinnen und Patienten an uns. Es geht darum, Tag für Tag durch die Qualität unserer Arbeit zu überzeugen." Düsterhaus dankte bei der Zertifikatsübergabe an das Krankenhaus vor allem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die maßgeblich zum Erwerb der Auszeichnung beigetragen haben. In internen Audits haben sie in den vergangenen Monaten das Krankenhaus und seine Abläufe unter die Lupe genommen und insbesondere mit Blick auf die Bedürfnisse der Patienten weiter verbessert.
Zertifizierungen werden generell nicht einmalig für eine unbegrenzte Dauer vergeben, sondern sind nur für die Dauer von drei Jahren gültig, dann findet eine umfangreiche Re-Zertifizierung statt, wie jetzt im Krankenhaus des St. Johannisstift erfolgt.
Das St. Johannisstift Evangelisches Krankenhaus Paderborn gGmbH umfasst die Kliniken Gynäkologie/Geburtshilfe, Innere Medizin, Geriatrie, Chirurgie und Anästhesie/Intensivmedizin sowie eine HNO-Belegabteilung. Schwerpunkte sind das Gefäßzentrum (interventionelle Angiologie & Gefäßchirurgie), die Geriatrie, die Frauenheilkunde und die Geburtshilfe sowie die Diagnostik und Behandlung chronischer Stoffwechselerkrankungen, insbesondere des Diabetes mellitus.