08.03.2023 - Gesundheitscampus Bochum

2. Symposium "Sektorenübergreifende Versorgung" des NRW-Ministeriums für Arbeit, Gesundheit, und Soziales

Die Kooperation der Sektoren und die Entwicklung neuer sektorenübergreifender Versorgungskonzepte sind und bleiben ein zentrales Anliegen in der Gesundheitspolitik. Eine bedarfsgerechte und leistungsfähige medizinische Versorgung in der Zukunft wird dabei nur gelingen, wenn die Zusammenarbeit und Vernetzung verschiedener Fachdisziplinen weiter optimiert wird. Um den unterschiedlichen Facetten der sektorenübergreifenden Versorgung ein Forum zum Austausch und zur nachhaltigen Entwicklung zu bieten, veranstaltet das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen das

2. Symposium "Sektorenübergreifende Versorgung"

am 8. März 2023
im Gesundheitscampus 6-8, 44801 Bochum.

Als aktuelle Schwerpunktthemen für diese Fachtagung sind unter anderem vorgesehen:

  • die Planung der sektorenübergreifenden Versorgung unter den Vorgaben des Grundgesetzes
  • Verzahnung von vertragsärztlicher und stationärer Versorgung
  • Ambulantisierung von Krankenhausleistungen und § 116b SGB V
  • Bedeutung von Gesundheitsregionen und Gesundheitskiosken unter Betrachtung von sektorenübergreifenden Aspekten

Programm:

10.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW)

10.10 Uhr Sektorenübergreifende Versorgung und Planung unter den Vorgaben des Grundgesetzes
Prof. Dr. Stephan Rixen, Universität zu Köln

10.45 Uhr Verzahnung von vertragsärztlicher und stationärer Versorgung – Gestern, heute, morgen
Dr. Thomas Bohle, Berlin (angefragt)

11.15 Uhr Diskussion

11.45 Uhr Kaffeepause

12.15 Uhr Ambulantisierung von Krankenhausleistungen
Dr. Kerrin Schillhorn, MIL, Köln

12.45 Uhr Diskussion

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr § 116 b SGB V – Masterplan für die Sektorenübergreifende Versorgung!?
Ingo Seip, DGD-Stiftung, Marburg

14.30 Uhr Diskussion

15.00 Uhr Gesundheitsregionen, Gesundheitskioske … unter sektorübergreifenden Aspekten
Asgar von der Osten, KV WL, Dortmund

15.30 Uhr Diskussion

16.00 Uhr Ende der Tagung

Veranstaltungsort:

Hochschule für Gesundheit
University of Applied Sciences
Gesundheitscampus 6-8
44801 Bochum

(Bitte den Eingang "Atrium" am Gesundheitscampus 6 benutzen!)

Teilnahmebedingungen:

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Teil nahmegebühr in Höhe von 180,00 € erhoben. In dieser Gebühr sind Getränke sowie ein Mittagsimbiss enthalten.

Online-Anmeldung:

www.ioe-wissen.de/veranstaltungen

Nähere Auskünfte:

Frau Claudia Söhner, Referat V A 1
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW
Email: claudia.soehner@mags.nrw.de
Tel.: 0211/855-3613
Fax: 0211/855-3437