Aktuelles

KGNW-Nachrichten, Termine und Stellenangebote auf einen Blick.

Geschäftsstelle

Erfahren Sie mehr über Ansprechpartner und Aufgabengebiete.

Zahlen, Daten, Fakten

Statistische Entwicklung der NRW-Krankenhäuser im Überblick.

Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nachrichten

Termine

21.09.2016, Mönchengladbach:
12. Krankenhaus-Umwelttag NRW am 21.09.2016 in Mönchengladbachmehr

28.10.2016, Düsseldorf:
CIRS-NRW-Gipfel am 28.10.2016 in Düsseldorfmehr

06.12.2016, Neuss:
KGNW-FORUM 2016 am 06.12.2016 in Neussmehr

Sie sind hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen

Online-Sprechstunde zu Krankenhaushygiene: Chat am 17. September, dem 1. Internationalen Tag der Patientensicherheit

15.09.2015

Am ersten Internationalen Tag der Patientensicherheit, vom Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V. (APS) für den 17. September ausgerufen, findet von 12 bis 13 Uhr der zweite Expertenchat im Rahmen der Hygiene-Initiative der NRW-Kliniken statt, bei dem es diesmal um die Patientensicherheit im Krankenhaus geht. Die beiden Expertinnen Dr. Inka Daniels-Haardt (Landeszentrum Gesundheit NRW) und Prof. Dr. Frauke Mattner (Institut für Hygiene an den Kliniken der Stadt Köln) werden eine Stunde lang unter www.sprechstunde.keine-keime.de Fragen zum Thema "Hygiene im Krankenhaus - wer macht was für die Patientensicherheit?" beantworten.

Alle Interessierten können im Vorfeld der Online-Sprechstunde Fragen an die Redaktion senden und über die Fragen anderer Nutzer abstimmen. Die drei populärsten Fragen aus dieser Frage-Phase werden im Live-Chat zu Beginn beantwortet. Das Protokoll des Chats finden Sie im Anschluss auf der Website www.keine-keime.de im Bereich „Selbst Sichergehen“. Die Zusammenfassung der ersten Online-Sprechstunde zum Thema "MRSA und andere Problemkeime - was bedeuten sie für mich?" ist dort zum Nachlesen zusammengefasst.

Die KGNW unterstützt mit der 2. Online-Sprechstunde den ersten „Internationalen Tag der Patientensicherheit“, der vom Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V. (APS) gemeinsam mit internationalen Partnern zum ersten Mal in diesem Jahr durchgeführt wird und unter dem Schwerpunktthema „Hygiene und Vermeidung von Infektionen“ steht. Bundesweit sind an diesem Tag Aktionen von Akteuren aus allen Bereichen des Gesundheitswesens geplant. Informationen sowie eine Übersicht über Veranstaltungen – auch der NRW-Krankenhäuser – hat das Aktionsbündnis (APS) unter folgendem Link zusammengefasst: www.tag-der-patientensicherheit.de.

Mit einer eigenen Chat-Reihe intensivieren die nordrhein-westfälischen Krankenhäuser und ihr Dachverband KGNW die Aufklärung über das Internet. Als Ergänzung zur Information in den nordrhein-westfälischen Krankenhäusern will die KGNW auf individuelle Situationen und Sorgen eingehen. Bereits seit Ende März informiert der Verband die breite Öffentlichkeit mit seiner landesweiten Hygiene-Initiative „Keine Keime. Keine Chance für multiresistente Erreger. Gemeinsam Gesundheit schützen“ über Krankenhauskeime und schützende Hygienemaßnahmen. Das Internetportal www.keine-keime.de ergänzt und bündelt die Aktivitäten vor Ort in über 350 teilnehmenden Kliniken. Zur Initiative gehört auch eine Wanderausstellung, die in über 200 Krankenhäusern Station macht.

Ansprechpartner
Lothar Kratz
Telefon: 0211/4781970
E-Mail: presse@kgnw.de