Aktuelles

KGNW-Nachrichten, Termine und Stellenangebote auf einen Blick.

Geschäftsstelle

Erfahren Sie mehr über Ansprechpartner und Aufgabengebiete.

Zahlen, Daten, Fakten

Statistische Entwicklung der NRW-Krankenhäuser im Überblick.

Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nachrichten

Termine

22.09.2020, Onlinekurs:
Onlinekurs "Digital Health für Einsteiger" am 22. September 2020mehr

23.09.2020, Webkonferenz:
Webkonferenz: "Krankenhaushygiene während der Coronapandemie" am 23.09.2020mehr

24.09.2020, virtuelle Veranstaltung:
14. Krankenhaus-Qualitätstag NRW am 24.09.2020 als virtuelle Veranstaltungmehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Termine

MeKidS.best Kongress am 23.09.2020 in Bochum (Online Teilnahme noch möglich)

23.09.2020, Bochum (Online Teilnahme noch möglich)

OMeKidS.best Kongress

Mit dem Innovationsfondsprojekt MeKidS.best | Medizinscher Kinderschutz im Ruhrgebiet wird eine neue Versorgungsform konzipiert, in der der medizinische Kinderschutz standardisiert, sektorenübergreifend und in lokalen sowie regionalen Netzwerken aufgebaut und erprobt wird.

Als Modell beginnend soll MeKidS.best auf mittelfristige Sicht aber selbstverständlich nicht im Modell verharren. Daher wird die im Projekt erprobte Versorgung umfassend evaluiert. Gleichzeitig werden bereits während der Laufzeit Konzepte für eine nachhaltige Finanzierung entwickelt, damit sich die Medizin nicht nur im Ruhrgebiet, sondern bundesweit und auf lange Sicht aktiv in den Schutz unserer Kinder einbringen kann.

Gerne möchten wir nun ein Jahr nach Projektbeginn zusammen mit Ihnen einen Blick auf die Herausforderungen im med. Kinderschutz, den aktuellen Stand der Umsetzung im Projekt und notwendige zukünftige Entwicklungen wie auch mögliche SGB-übergreifende Kooperationen werfen.

Das detaillierte Kongressprogramm finden Sie auf der Projektwebseite. Die Teilnahme am Kongress ist für Sie kostenlos.

Nach reiflicher Überlegung in der aktuellen Situation haben wir uns entschieden den Kongress als eine Präsenzveranstaltung stattfinden zu lassen. Wir arbeiten gemeinsam mit dem Veranstaltungsort an einem Hygienekonzept, um diesen Kongress nach sämtlichen rechtlichen Vorgaben durchführen zu können. Dabei steht der Schutz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an oberster Stelle. Die Kapazitäten der Präsenzteilnahme sind allerdings bereits vollständig ausgeschöpft. Der Kongress wird, für alle diejenigen, die nicht in Bochum dabei sein dürfen, live im Internet übertragen. Dazu ist eine Anmeldung über das Anmeldeformular erforderlich.