Aktuelles

KGNW-Nachrichten, Termine und Stellenangebote auf einen Blick.

Geschäftsstelle

Erfahren Sie mehr über Ansprechpartner und Aufgabengebiete.

Zahlen, Daten, Fakten

Statistische Entwicklung der NRW-Krankenhäuser im Überblick.

Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nachrichten

Termine

31.01.2020, Düsseldorf:
DKI-Konferenz: "Personalausstattung in Psychiatrie und Psychosomatik" am 31.01.2020 in Düsseldorfmehr

12.02.2020, Düsseldorf:
DKI-Konferenz: "Pflegepersonal-Stärkungsgesetz und Pflegepersonaluntergrenzen" am 13.02.2019 in Düsseldorfmehr

12.02.2020, Düsseldorf:
DKI-Konferenz: "Umsetzung des neuen EBM 2020 im Krankenhaus und Krankenhaus-MVZ" am 12.02.2020 in Düsseldorfmehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Informationen

KGNW-Forum 2019: "Verbessert Zentralisierung die Versorgung?"

31.10.2019

Das Gutachten zur Krankenhausplanung liegt vor, die Arbeitsgruppen des Landessausschusses tagen in hoher Taktung und die Erwartungen an die Umsetzung des neuen Krankenhausplans für NRW sind hochgesteckt. Bundesgesundheitsminister Spahn sprach sogar von einer „klugen Blaupause für andere Bundesländer“. Die Krankenhausträger sind bereit für strukturelle Veränderungen und verteidigen nicht mehr jeden Standort. Zum Wohle der Bevölkerung und auch für die Mitarbeiter in den Krankenhäusern wird zu klären sein, welcher Grad der Zentralisierung von Leistungen eine wirkliche Verbesserung der Versorgung darstellt. Und zu guter Letzt, wie und von wem der große Umbau der Krankenhauslandschaft finanziert werden soll. Die stationäre und ambulante Notfallversorgung spielen dabei eine entscheidende Rolle. Welche Krankenhäuser dürfen welche Leistungen erbringen und dürfen Patienten abgelehnt werden, wenn sie zu Fuß oder mit dem Rettungswagen an der vermeintlich falschen Stelle bzw. der belegten Station ankommen? Diese und weitere Themen möchten wir mit Ihnen gemeinsam beim KGNW-Forum am 12.12.2019 unter dem Titel "Verbessert Zentralisierung die Versorgung?" diskutieren.

Hier finden Sie das Programm.

Ansprechpartner
Lothar Kratz
Telefon: 0211/4781970
E-Mail: presse@kgnw.de